Der Suezkrieg

 

 

Home
Nach oben
Der Befreiungskrieg
Der Suezkrieg
Der Sechstagekrieg
Der Yom-Kippur-Krieg
Der Libanon-Feldzug
Der Golfkrieg
Vergesse ich dein ...
Camp David 2000

 

 

2. Der Suezkrieg 1956
 

Aber der Waffenstillstand war kein Friede, er währte nur sieben Jahre. Im Oktober 1956 begann die Suezkrise. Der ägyptische Diktator Nasser verstaatlichte den Suezkanal, der 1869 von den Franzosen gebaut worden war. Die französischen und englischen Truppen griffen mit den israelischen Panzerverbänden Ägypten an und konnten bis zum Suezkanal vordringen. Die gesamte Sinai-Halbinsel kam nach kurzer Zeit in israelische Hand. Sofort erhob die arabische Welt ein großes politisches Geschrei und protestierte heftig gegen den Sieg der Israelis, so daß die UNO zusammentreten mußte. Das Ergebnis war, daß Israel wieder um den Sieg betrogen wurde und sich aus dem Sinai zurückziehen mußte Israel hatte 170 Tote und 700 Verwundete zu beklagen.

klagemauer_vor_1967.jpg (25313 Byte)

Zurück Weiter

 

Zum Seitenanfang

Gründung Staat Israel ] Unabhängigkeitserklärung ] Rückblick ] Yahwe's Hilfe.. ] Alija ] Warten auf Frieden ] Hauptstadt der Welt ? ] Die christliche Kirche ] Shoah ]